STÜCKE | ENSEMBLE | GESCHICHTE | SPIELORT | PRESSE | TICKETS

INHALT | FOTOS | BESETZUNG | TERMINE | TICKETS
DIE HANDLUNG
Wir befinden uns auf der Terasse eines englischen Gartenhauses in der Nähe Londons: Die reichen Eigentümer, Sarah und Rupert, haben ein befreundetes Rechtsanwaltsehepaar zum Abendessen eingeladen. Das Leben scheint wohlgeordnet, die Gesprächsthemen sind langweilig, das Anwesen hübsch und die deutsche Küche sehr beliebt. Doch hinter dieser biederen Fassade brodelt es. Zwischen Schweinebraten und Apfelgelee kommt es zum handfesten Streit zwischen Sarah und Rupert; die Gäste werden nicht nur Zeuge dieses Ehekrachs, sondern Charles wird als Anwalt der Familie mit hineingezogen: Sowohl Sarah als auch Rupert wollen ihn als ihren Scheidungsanwalt. Als sich dann auch noch Madge gegen ihren Ehemann auflehnt und gegen ihr stiefmütterliches Hausfrauendasein rebelliert, scheint das Chaos perfekt, doch zu allem Überfluss platzt auch noch Sarahs Mutter in dieses Chaos von Gehässigkeiten und fliegenden Tassen hinein. Der Abend nimmt eine Wendung, mit der wohl keiner der Beteiligten gerechnet hat, und als dann noch ein unerwarteter Gast auftaucht, den das typisch englische Wetter hierher getrieben hat, ist die Konfusion perfekt.